Weniger ist mehr

Wir haben in den letzten Jahren sehr konsequent daran gearbeitet, nur noch das zu produzieren, was wir am besten können: geradlinige, charakteristische Spitzenweine. Die Nahe ist für uns entsprechend nicht das „Probierstübchen der deutschen Weine“, sondern ganz klar ein Gebiet für mineralisch-elegante Weißweine, allen voran Riesling. Die Reduktion des Portfolios auf den Einzellagen-Riesling„ Paradies“ und die daneben gestellte Lagen-Cuvée „Von den Großen Lagen“ war zu Anfang nicht einfach, da dieser Weg selten oder fast nie beschritten wird. Und doch: hier zeigt sich umso mehr die Handschrift des Winzers. Der Mensch macht den Wein-im Einklang mit der Natur. Herzstück Die Lage Paradies bleibt dabei die Diva, der tiefgründige wertvolle Riesling mit einem Stil, der genau auf der Grenze zwischen der schlanken Nahe und dem etwas opulenteren Rheinhessen liegt. Die Weine aus dem Paradies erfordern viel Aufmerksamkeit, der Lesezeitpunkt muss hier genau getroffen werden um das Spiel zwischen Frucht und Säure perfekt ins Glas zu bringen. Dafür dankt der fertige Wein mit ungeheurer Ausdrucksstärke und Wertigkeit. Riesling " Von den Großen Lagen" ist immer überraschender, scheidet aber auch mehr die Geister. Martin Korrell lässt dabei seine Weine für sich sprechen, er selbst ist kein Moderator, kein Entertainer, kein Solist., sondern in tiefster Seele Winzer . Preise, Punkte, Paradestücke Auch wenn Bewertungen etwas inflationär geworden sind, freuen sich Winzer dennoch immer über Lob für Ihre Weine. Insbesondere, wenn es um Blindverkostungen oder internationale Bewertungen geht. Neben den Jahrelangen sehr guten Bewertungen des Weinguts in den einschlägigen Weinführern Gault Millau, Eichelmann und Vinum, wissen nun auch Jancis Robinson und James Suckling um die Qualität der Weine. Erstmals hat es Martin Korrell 2019 sogar geschafft, den Weinpapst Robert Parker für sich zu gewinnen-mit sehr respektablen Punkten für eine Erstbewertung.Emotional gesehen war der größte Erfolg der Sieg beim deutschen Riesling CUP in München 2018. Denn nachdemder Lagen Cuvée „VON DEN GROSSENLAGEN“ anfangs viel Skepsis entgegengebracht wurde, konnte dieser Wein in einer Blindverkostung neben allen großen deutschen Rieslingen bestehen und das Siegertreppchen erklimmen.

4 Artikel

  1. MAHLZEIT 2019 - Qualitätswein Cuvée Weiss - Weingut Korrell - Johanneshof

    In der Nase feine Exotische, frische Aromen von Limette, Zitronengras und reifer Honigmelone. Mehr erfahren
    6,95 €
    entspricht 9,27 € pro 1 Liter (l)
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  2. Riesling 2018 - Qualitäswein feinherb - Weingut Korrell - Johanneshof

    Tolles Frucht-Säure-Spiel, Riesling mal feinherb. Mehr erfahren
    7,60 €
    entspricht 10,13 € pro 1 Liter (l)
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  3. Muskateller & Riesling 2020 - Qualitätswein fruchtsüss - Weingut Korrell - Johanneshof

    Duftige Nase mit Aromen von schwarzer Johannisbeere, Rosenduft und reifen gelben Früchten. Mehr erfahren
    9,35 €
    entspricht 12,47 € pro 1 Liter (l)
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  4. VON DEN GROSSEN LAGEN Riesling 2018 - Qualitätswein trocken - Weingut Korrell - Johanneshof

    4 X GROSSE LAGEN, 4 X RIESLING – EIN WEIN! Hier werden vier Spitzenlagen zu einem Wein vermählt. Mehr erfahren
    15,90 €
    entspricht 21,20 € pro 1 Liter (l)
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

4 Artikel